Homepage :  News :  Besser klingts mit Alex-Technik 
News
Fit für die Medien
Referenzen
Kontakt
Info & Impressum

Seite versendenSeite drucken

Besser klingen mit Alexander-Technik

Wenn die Stimme jederzeit entspannt klingen soll, müssen Körper und Geist optimal zusammenwirken. Wie das geht, zeigt ein Erlebnis-Wochenende Mitte Juni 2012 in München.

Die Alexandertechnik, benannt nach ihrem Begründer F.X. Alexander, ist ein sehr kinästhetischer Ansatz, wie man das eigene Körpergefühl besser einsetzen kann. In einer sehr intensiven Eins-zu-eins-Situation erfährt die Schülerin anhand ganz konkreter Alltagssituationen, wie ihr Körper auf natürliche Weise arbeitet und sich bewegt.

Von diesen Erfahrungen profitieren nicht nur Profisportler und Musiker, sondern insbesondere auch Schauspieler und Berufssprecher seit über hundert Jahren. Eine Gruppe Münchener Alexandertechnik-Lehrer um den BR-Sprecher Andreas Dirscherl bietet Anfang Dezember einen zweitägigen Workshop für Neueinsteiger an. Der Titel der Veranstaltung lässt Raum für viele eigene Erfahrungen:

"So... oder eben mal ganz anders"

Am 16. und 17. Juni 2012 erfahren Sie, wie Sie sich besser, konstruktiver und mit weniger Anstrengung bewegen, authentischer handeln und insgesamt effektiver reagieren können. Die Auswirkungen auf die Stimme und den Sprechapparat sind dabei oftmals ebenso überraschend effektiv wie verblüffend einfach. Die Alexander-Technik liefert Ihnen konkret anwendbare Hilfsmittel – Ihren persönlichen "Werkzeugkasten“.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Bilder: A. Dirscherl

zurück

Suche

 

Personalisierung

Bitte melden Sie sich an:

E-Mail:

Passwort:

Registrieren Sie sich hier oder bearbeiten Sie Ihr Profil

Nachrichten zum Üben

aktuell aus der BR online-Redaktion:

Ostern 2014: Jeder Tag hat seine Bedeutung
Ostern ist für Christen das Fest der Auferstehung Jesu. Doch über die Jahrhunderte hinweg haben sich begleitend viele Bräuche und Riten entwickelt, die jeden Tag, vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag, einzigartig machen.
mehr

Ukraine-Krisengipfel: Separatisten sollen entwaffnet werden
Russland stimmt einer Entwaffnung separatistischer Kräfte in der Ukraine zu. Laut russischem Außenminister Lawrow haben sich die Unterhändler der Konfliktparteien nun auch auf eine Roadmap zur Entspannung der Lage geeinigt.
mehr

Zum Tod von García Márquez: Linker, Journalist, Literaturnobelpreisträger
"Ich wäre bereit gewesen vor Hunger zu sterben, aber ich wollte Schriftsteller werden": Gabriel García Márquez, Literaturnobelpreisträger und einer der wichtigsten Vertreter des magischen Realismus, ist tot. Ein Nachruf
mehr

Zirndorfer Asyleinrichtung: Regierung verspricht Kranken schnelle Hilfe
Nach dem Urteil gegen drei Mitarbeiter der Asyleinrichtung in Zirndorf hat die Regierung von Mittelfranken nun schnelle Hilfe fĂĽr kranke Asylbewerber versprochen. Mitarbeiter hatten einem kranken Kind zuvor nicht geholfen.
mehr

Neues von der GBW: Eine GmbH, eine Detektei und ein Maulkorb
Bisher waren Kaufverträge für GBW-Wohnungen geheim. Jetzt aber sind dem BR Papiere zugespielt worden, die erklären, warum Kommunen schweigen: Für jedes Detail müssen sie Strafen zahlen. Auch zur Patrizia und der GBW gibt es Neues.
mehr

© 2014 BR online

Copyright © 2014 Florian Schrei